Lima (AFP) Archäologen haben in Peru zwei mehr als tausend Jahre alte Mumien ausgegraben. Die beiden Toten aus präkolumbianischer Zeit wurden bei Ausgrabungen in der Hauptstadt Lima auf einem Friedhof aus Zeiten vor der Inka-Herrschaft gefunden, wie die leitende Archäologin Gladys Paz am Donnerstag sagte. Es handele sich um eine der wichtigsten Entdeckungen in "mehr als drei Jahrzehnten", weil die beiden Mumien vollständig erhalten seien. Das intakte Grab sei vor fünf Tagen entdeckt worden.