Madrid (AFP) Die spanische Polizei hat einen Ring von Zuhältern zerschlagen, die auch Minderjährige zur Prostitution gezwungen haben sollen. Wie die Behörden am Freitag mitteilten, wurden im nordöstlichen Katalonien neun Verdächtige aus Rumänien, Spanien und Marokko festgenommen. Diese sollen seit dem Jahr 2002 mehr als 200 Frauen in die Prostitution gedrängt haben. Unter den mehrheitlich rumänischen Opfern waren demnach mindestens vier Minderjährige und eine behinderte Frau.