München (AFP) EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) will eine einheitliche Haftpflichtversicherung für alle Atomkraftwerke in Europa einführen. Dann würden die "wahren Kosten" der Atomkraft transparent werden, sagte Oettinger der "Süddeutschen Zeitung" von Donnerstag. Die Versicherungssumme müsse "so hoch wie möglich" ausfallen und werde "sicher bei einer Milliarde Euro oder höher" liegen. Die Versicherungspflicht für Atomkraftwerke werde "automatisch zu höheren Kosten" für die Verbraucher führen, da die Betreiber die Kosten auf die Strompreise umlegen würden, erläuterte der CDU-Politiker.