Berlin (AFP) Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International wirft Jordanien vor, zunehmend Flüchtlinge aus dem Nachbarland Syrien abzuweisen und in das Bürgerkriegsgebiet zurückzuschicken. Das verstoße gegen internationale Menschenrechtstandards, erklärte die Organisation am Donnerstag in Berlin. Tausende Vertriebene säßen mittlerweile im syrisch-jordanischen Grenzgebiet in der Falle. Darunter seien auch Familien mit kleinen Kindern.