Rom (AFP) Die italienische Polizei hat einen internationalen Kinderschmuggler-Ring gesprengt, der vor allem bei Sorgerechts-Konflikten seine Dienste anbot. Wie die Behörden am Donnerstag in Rom mitteilten, setzte sich die Gruppe aus früheren Elitesoldaten zusammen. Sie bot einen "Entführungsservice" für in Sorgerechts-Streitigkeiten unterlegene Eltern unterschiedlicher Nationalitäten an. Mit russischen Waffen, Schnellbooten und einer Basis auf der italienischen Mittelmeerinsel Sizilien ausgestattet, sollten Kinder dabei über mehrere Länder hinweg von einem Elternteil zum anderen verschleppt werden. Kostenpunkt: mehrere zehntausend Euro.