Den Haag (dpa) – Syrien kann nach Ansicht der zuständigen Inspekteure keine chemischen Waffen mehr herstellen. Die Anlagen zur Produktion sowie zum Mischen und Füllen der Chemie-Waffen seien zerstört worden, so die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen. Mit diesem Schritt ist nach Angaben der OPCW das erste Ziel der Vernichtung des syrischen C-Waffenarsenals erreicht. Nach der UN-Resolution muss Syrien bis Mitte 2014 auch alle Chemiewaffen vernichtet haben