Ankara (AFP) Das ungeschriebene Kopftuchverbot im türkischen Parlament gilt seit Donnerstag nicht mehr: Vier Politikerinnen der Regierungspartei AKP von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan erschienen mit islamischer Kopfbedeckung im Plenum von Ankara und wohnten einer Parlamentsdebatte bei. Redner mehrerer Parteien begrüßten dies; Kritik kam von der säkularen Oppositionspartei CHP.