Paris (AFP) Zwei französische Journalisten des Senders Radio France Internationale (RFI) sind am Samstag im Nordosten Malis entführt worden. RFI bestätigte entsprechende Angaben aus malischen Militär- und Sicherheitskreisen. Bewaffnete verschleppten die Reporterin Ghislaine Dupont und ihre Kollegen Claude Verlon im Stadtzentrum von Kidal, hieß es. Die Hintergründe der Entführung waren zunächst unklar.