Köln (SID) - Die Siegesserie von Trainer Christoph Daum mit Bursaspor ist gerissen. Nach drei Erfolgen in Serie unterlag der türkische Fußball-Erstligist Tabellenführer Fenerbahce Istanbul in einer packenden Begegnung mit 2:3 (1:0). Bursaspor bleibt mit 14 Zählern im Tabellenmittelfeld, Fenerbahce führt die Liga nach zehn Spieltagen mit 25 Punkten an.

Ferhat Kiraz brachte die Gastgeber zunächst in Führung (20.). Nach dem Wechsel gelang Pierre Webo der Ausgleich (63.). In der hektischen Schlussphase schoss Emmanuel Emenike die Gäste in Front (83.), doch Pablo Batalla schlug zurück (90.+1). Egemen Korkmaz sorgte mit seinem späten Treffer (90.+4) für Ernüchterung bei Daum und seinem Team.