Montreal (AFP) Beim Sex werden deutlich weniger Kalorien verbrannt als bei sportlichen Aktivitäten - das jedenfalls geht aus einer Untersuchung der Universität Québec im kanadischen Montréal hervor. Dabei mussten die Probanden unter Aufsicht einen halbe Stunde in gemäßigtem Tempo joggen. Den Liebesakt durften sie in den eigenen vier Wänden vollziehen, weil "die Paare sich dort wohler fühlen", wie Studien-Autor Antony Karelis am Freitag (Ortszeit) erklärte.