Brüssel (AFP) EU-Energiekommissar Günther Oettinger dringt auf ein Ende von garantierten Einspeisetarifen für Ökostrom, wie es sie in Deutschland gibt. Solche Systeme zur Förderung erneuerbarer Energien sollten beispielsweise durch Prämien ersetzt werden, und "mit der Zeit sollte die Förderung ganz eingestellt werden", erklärte Oettinger. Dabei müssten rückwirkende Änderungen der Systeme aber vermieden werden, fügte Oettinger hinzu. Es soll demnach Bestandsschutz für Investoren in Solaranlagen oder Windräder geben.