Miami (SID) - Die Miami Dolphins aus der National League Football (NFL) haben Richie Incognito für unbestimmte Zeit suspendiert. Das teilte der Klub am Sonntag mit. Der 30 Jahre alte Guard wird beschuldigt, seinen Teamkollegen und Rookie Jonathan Martin rassistisch beleidigt und sogar mit dem Tod bedroht zu haben.

Eine SMS von Incognito an Martin schließt mit den Worten: "Ich werde dich umbringen." Die Nachricht aus dem vergangenen April liegt neben Offiziellen des zweimaligen Superbowl-Champions auch der NFL und zahlreichen Medien vor, das berichtete ESPN.com am Montag.

"Wir glauben an eine Kultur des Respekts untereinander, und deshalb glauben wir, dass die Entscheidung im Sinne unserer Organisation getroffen wurde", hieß es in der offiziellen Stellungnahme. Martin hatte den Klub vor Bekanntwerden der Vorfälle auf unbestimmte Zeit verlassen. Ob der 24 Jahre alte Offensive Tackle zu den Dolphins zurückkehrt, blieb offen. Incognito, der in der NFL zuvor bei den St. Louis Rams und den Buffalo Bills unter Vertrag stand, war in der Vergangenheit wiederholt mit Trainern und Gegenspielern aneinander geraten.