Moskau (AFP) Die inhaftierte Pussy-Riot-Musikerin Nadeschda Tolokonnikowa wird ihrem Ehemann zufolge in ein neues Straflager in Sibirien verlegt. Die 23-Jährige sei derzeit auf dem Weg in die Haftanstalt, schrieb ihr Ehemann Pjotr Wersilow am Dienstag im Kurznachrichtendienst Twitter unter Berufung auf eine verlässliche Quelle. Den Angaben zufolge wird Tolokonnikowa in das Straflager Nummer 50 in der Stadt Nischny Ingasch gebracht. Diese liegt an der Trasse der Transsibirischen Eisenbahn rund 300 Kilometer von der Metropole Krasnojarsk entfernt und vier Zeitzonen östlich von Moskau.