Berlin (AFP) Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist offen für Gespräche über eine Ablösung der so genannten Staatsleistungen. "Ich würde mir wünschen, dass wir da zu Ergebnissen kommen. Denn das Thema Staatsleistungen tut uns allen nicht gut", sagte der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider der Zeitung "Die Welt" (Freitagsausgabe).