Berlin (AFP) Der Technologiekonzern Siemens hat im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Nettogewinn von 4,2 Milliarden Euro erzielt. "Mit einem soliden vierten Quartal haben wir ein bewegtes Geschäftsjahr 2013 abgeschlossen", erklärte der Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser am Donnerstag in Berlin. Im Vorjahr hatte der Konzern unterm Strich einen Gewinn von 4,6 Milliarden Euro gemacht.