New York (AFP) Die mit Steuergeld geretteten US-Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac werden im Dezember die Rekordsumme von 39 Milliarden (28,8 Milliarden Euro) an den Staat zurückerstatten. Freddie Mac werde 30,4 Milliarden Dollar überweisen, teilte das Unternehmen am Donnerstag bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen mit. Ermöglicht wird die Erstattung, weil sich der Nettogewinn binnen einen Jahres fast verzehnfacht hat.