Amman (AFP) Angesichts der schweren Spannungen zwischen Israel und den Palästinensern hat US-Außenminister John Kerry vor einer dritten Intifada gewarnt. "Möchte Israel eine dritte Intifada?", fragte Kerry am Donnerstag in einem Doppel-Interview mit dem israelischen Kanal 2 und der palästinensischen Rundfunkgesellschaft. Das Stichwort Intifada steht für zwei Aufstandsbewegungen der Palästinenser in den Jahren 1987 bis 1993 und 2000 bis 2005, bei denen nach Schätzungen von Menschenrechtsgruppen rund 3000 Palästinenser und 1000 israelische Zivilisten und Soldaten getötet wurden.