London (dpa) - Die Ratingagentur Moody's droht Portugal nicht
mehr mit der Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit. Die Ausblick für
das Rating werde von bisher "negativ" auf "stabil" angehoben, teilte
Moody's in London mit. Die Bonitätsnote wurde mit "Ba3"
bestätigt. Damit befindet sich die Note weiter drei Stufen unter dem
"Investment-Grade"-Niveau, dass sichere Anlagen beschreibt. Die finanzielle Position Portugal habe sich verbessert und die
Regierung sei entschlossen, die Konsolidierung des Staatshaushalts
voranzutreiben, begründete Moody's die Anhebung des Ausblicks.