Köln (SID) - Ohne den verletzten Nationalverteidiger Christian Ehrhoff haben die Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL die 15. Saisonniederlage kassiert. Das Team von Head Coach Ron Rolston verlor am Freitag mit 2:6 bei den Anaheim Ducks. Der 31 Jahre alte Ehrhoff hatte sich am Donnerstag im letzten Drittel bei der Niederlage (0:2) gegen die Los Angeles Kings am Unterkörper verletzt. Wie lange Ehrhoff den "Säbeln" fehlen wird, wurde nicht bekannt. Buffalo bleibt mit nur sieben Punkten aus 19 Spielen das schlechteste Team der gesamten Liga.