Paris (AFP) Der renommierte französische Schmuckkonzern Van Cleef & Arpels ist der Fälschung angeklagt worden. Dem Unternehmen werde vorgeworfen, das Design für einen Ring unrechtmäßig verwendet zu haben, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Samstag aus Justizkreisen. Demnach hatte der Händler François Le Goarant de Tromelin im Jahr 2011 eine Anzeige eingereicht und die Rechte an dem mit Edelsteinen besetzten Ring beansprucht. Den Angaben zufolge wurde Van Cleef & Arpels im Juni wegen Fälschung angeklagt.