New York (SID) - Die San Antonio Spurs bleiben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nach einer Gala-Vorstellung die Nummer eins im Westen. Der viermalige Meister feierte bei den New York Knicks einen überlegenen 120:89-Erfolg und damit den sechsten Sieg im siebten Spiel. In der NBA hat nur Ost-Primus Indiana Pacers (7:0) eine bessere Bilanz. Im Madison Square Garden war Danny Green mit 24 Punkten und zehn Rebounds bester Spieler der Spurs, die zeitweise mit 37 Punkten führten. Für New York war es die vierte Niederlage im sechsten Spiel.