München (SID) - Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft hat den Deutschland Cup in München mit einem Sieg abgeschlossen. Das Team des früheren Münchner Meistermachers Sean Simpson bezwang in seinem letzten Spiel die Slowakei mit 3:0 (1:0, 2:0, 0:0). Die Chance auf den Turniersieg hatte der Vizeweltmeister bereits durch die 4:5-Niederlage am Samstag gegen die USA verspielt. Die US-Boys können am späten Nachmittag (16.45 Uhr/Sport1) einen erneuten Heimerfolg der deutschen Nationalmannschaft verhindern.

Den ungefährdeten Sieg der Eidgenossen gegen den recht lustlos wirkenden Weltmeister von 2002 schossen Kevin Romy (15.), Etienne Froidevaux (22.) und Roman Wick (34.) heraus.