Teheran (AFP) Das iranische Parlament hat zum dritten Mal einen Kandidaten von Präsident Hassan Ruhani für das Amt des Sportministers abgelehnt. Der 62-jährige Nasrollah Sadschadi verfehlte bei der Abstimmung in der Madschlis am Sonntag knapp die erforderlicher Mehrheit, wie iranische Medien berichteten. Das von konservativen Abgeordneten dominierte Parlament warf ihm neben seinem relativ hohen Alter und einem Mangel an Erfahrung auch vor, dem Reformlager nahezustehen. Ruhani schlug daraufhin einen neuen Kandidaten vor.