München (dpa) - Nach Auszählung der ersten Stimmen bei den vier Bürgerentscheiden über eine Münchner Bewerbung für die Winterspiele 2022 zeichnet sich eine Ablehnung ab.

In Garmisch-Partenkirchen, in München sowie im Landkreis Traunstein signalisierten die ersten Ergebnisse eine Niederlage für die Olympia-Befürworter. Rund 1,3 Millionen Menschen waren zur Abstimmung über eine zweite Bewerbung Münchens um die Winterspiele nach der Niederlage für 2018 aufgerufen.