Manila (dpa) - Zwei Tage nach dem verheerenden Taifun "Haiyan" warten im Katastrophengebiet auf den Philippinen Hunderttausende Menschen dringend auf Hilfe. Das Rote Kreuz sprach von mindestens 1000 Toten, aber Helfer fürchten bereits eine weitaus höhere Zahl.

Katastrophenschutz

UN-Katastrophenhilfe OCHA

Aktuelle Mitteilungen von I.S.A.R. Germany

Mitteilung Medeor

THW zu Hilfsvorbereitungen