Kairo (AFP) Ägyptens gestürzter Präsident Mohammed Mursi will sich vor Gericht gegen seine Entmachtung durch das Militär wehren. "Der Präsident erwägt gesetzliche Maßnahmen gegen den Staatsstreich", sagte sein Anwalt Mohammed al-Damati am Mittwoch vor Journalisten. Ein Team von Verteidigern werde in Kürze entsprechende Schritte unternehmen. So werde eine Klage beim Generalstaatsanwalt eingereicht, die die Entmachtung als "Verbrechen" entlarven werde.