Hamburg (Deutschland) (AFP) Kurz vor Beginn des Strafprozesses gegen Altbundespräsident Christian Wulff hat Bundestags-Vizepräsident Peter Hintze (CDU) einen fairen Umgang mit dem früheren Staatsoberhaupt gefordert. "Ich wünsche Christian Wulff ein faires Verfahren, in welchem das Recht über die Stimmungsmache siegt", sagte Hintze am Mittwoch "Spiegel Online". Was Wulff erlitten habe, könne kein Gericht wieder gut machen. "Dennoch hat die juristische Klärung einen hohen Wert", sagte Hintze.