Halle (Deutschland) (AFP) Die CSU hält nach Angaben ihres Generalsekretärs Alexander Dobrindt ungeachtet des anhaltenden Streits in den Koalitionsverhandlungen an der Pkw-Maut fest. "Die Maut wird kommen", sagte Dobrindt der "Mitteldeutschen Zeitung" (Onlineausgabe).  Die SPD hatte am Dienstag die Beratungen in der Arbeitsgruppe Verkehr wegen eines Streits um das Thema Maut vorläufig abgebrochen. Auch in den Fragen der Gleichstellung homosexueller Partnerschaften und Volksabstimmungen auf Bundesebene traten Differenzen auf.