Köln (AFP) Reisende in Europa sollen künftig umfangreicher als bisher elektronische Geräte wie Smartphones oder Tabletcomputer an Bord von Flugzeugen nutzen dürfen. Die Europäische Flugsicherheitsagentur (EASA) in Köln teilte am Mittwoch mit, bis zum Monatsende entsprechende neue Richtlinien für die Nutzung der Geräte auf Flügen zu veröffentlichen. Die Nutzung der Geräte soll in Zukunft demnach während aller Phasen des Fluges erlaubt sein, sofern sich die Geräte im sogenannten Flugmodus befinden und damit keine Verbindung zu Mobilfunknetzen besteht.