Berlin (AFP) Union und SPD können im aktuellen "stern-RTL-Wahltrend" bislang nicht von den laufenden Koalitionsverhandlungen profitieren. Der am Mittwoch veröffentlichten Forsa-Umfrage zufolge verlor die CDU/CSU einen Prozentpunkt auf nun 41 Prozent. Die SPD gab ebenfalls um einen Punkt nach auf 24 Prozent. Die Linkspartei konnte dagegen um einen Punkt auf zehn Prozent zulegen.