Düsseldorf (SID) - Der Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bleibt das Verletzungspech treu. Nationalverteidiger Bernhard Ebner zog sich am Dienstag im Spiel gegen die Iserlohn Roosters (3:4) eine Verletzung im rechten Schultereckgelenk sowie einen zweifachen Bänderriss zu. Nach Angaben des achtmaligen deutschen Meisters muss Ebner etwa drei Wochen pausieren.

"Uns fehlen jetzt vier unserer wichtigsten Spieler. So wird jede einzelne Begegnung zu einer harten Schlacht und großen Bewährungsprobe für alle Beteiligten", sagte der sportliche Leiter Walter Köberle. Nach fünf Niederlagen in Serie ist die DEG Tabellenschlusslicht.