Köln (SID) - Der Mexikaner Sergio Perez verlässt nach nur einem Jahr den Formel-1-Rennstall McLaren. Das bestätigte der 23-Jährige am Mittwoch. "Ich werde immer ein Fan von McLaren bleiben", teilte Perez via Twitter mit. Den Platz an der Seite von Ex-Weltmeister Jenson Button (33) wird in der kommenden Saison wahrscheinlich der erst 21 Jahre alte Däne Kevin Magnussen einnehmen.

Der Traditionsrennstall McLaren wartet in der laufenden Saison noch auf seinen ersten Podestplatz. Das beste Ergebnis von Perez war ein fünfter Rang in Indien, bislang hat er erst 35 Punkte gesammelt. Nicht viel besser erging es Button mit 60 Zählern.