Beirut (AFP) Der Chef der radikalislamischen libanesischen Hisbollah-Miliz, Hassan Nasrallah, hat vor einem "Krieg in der Region" gewarnt, sollte es keine Einigung im Streit über das iranische Atomprogramm geben. Nasrallah äußerte sich am Mittwoch in einer Rede anlässlich der Feierlichkeiten zum islamischen Aschura-Fest im Süden der libanesischen Hauptstadt Beirut. Der südliche Teil der Stadt ist eine Hochburg der Hisbollah.