Kruse und Götze Sturm-Optionen gegen Italien - Hummels in Startelf

München (dpa) - Joachim Löw hat bereits zwei Tage vor dem WM-Test gegen Italien größere Einblicke in seine Personalplanungen gewährt. In der Innenverteidigung werden nach dem Ausfall des erkrankten Per Mertesacker am Freitag (20.45 Uhr/ZDF) in Mailand Jérome Boateng und Mats Hummels spielen. Für den verletzten Rekordtorjäger Miroslav Klose will der Bundestrainer zwischen Max Kruse und Mario Götze wählen, wie er am Mittwoch in München ankündigte. Im Mittelfeld komme Sami Khedira eine "ganz wichtige" Rolle bei der defensiven Organisation zu. Toni Kroos ist ebenfalls für die Startelf gesetzt.

Wettmafia in Österreich: Erpresster Spieler relativiert Aussage

Grödig/Wien (dpa) - Der österreichische Fußballprofi Dominique Taboga hat im angeblichen Erpressungs- und Manipulationsskandal seine ursprüngliche Aussage relativiert. Der Erstligakicker beim SV Grödig habe nicht wie in der ersten Vernehmung behauptet über 70 000 Euro an seine Erpresser gezahlt, sondern nur etwa 30 000 Euro. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Salzburg am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Unterdessen ist einer der drei Verdächtigen wieder auf freiem Fuß. Die beiden anderen Männer sind noch in Polizeigewahrsam. Sie werden in die Justizanstalt Salzburg überstellt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen schwerer Erpressung.

Philippinen-Trainer Michael Weiß: "Das Leben geht weiter"

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz der Katastrophe in ihrem Land will die Fußball-Nationalmannschaft der Philippinen am Freitag eine Testpartie in Indien bestreiten. "Ich möchte das Spiel spielen, auch aus Solidarität und Anteilnahme. Das Leben geht doch weiter", sagte Michael Weiß, der deutsche Trainer der Auswahl, in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. Der 48 Jahre alte Pfälzer erklärte, dass keine Spieler Todesfälle in ihren Familien hätten. "Aber leider hat es unseren Teammanager, der aus Tacloban kommt, hart getroffen."
Seine Mannschaft plane eine Solidaritätsaktion. "Da muss man zusammenstehen und helfen", sagte Weiß.

FCA legt bei Schiri-Chef Beschwerde gegen Referee Gagelmann ein

Augsburg (dpa) - FC Augsburg-Manager Stefan Reuter hat sich bei DFB-Schiedsrichter-Chef Herbert Fandel über Referee Peter Gagelmann beschwert. "Alles Weitere wird jetzt intern geklärt", sagte ein Sprecher des Fußball-Bundesligisten am Mittwoch auf Anfrage. Der frühere Nationalspieler hatte bereits nach dem 0:3 beim FC Bayern am Samstag ein vermeintliches Fehlverhalten Gagelmanns gerügt. "Wenn ein Schiedsrichter zu einem Spieler sagt "Verpiss Dich", ich finde, das hat auf dem Platz nichts zu suchen", hatte Reuter betont und angekündigt, Gagelmanns Verhalten "so nicht durchgehen" zu lassen.

IOC-Chef Bach kündigt Rekordzahl an Dopingkontrollen für Sotschi an

Johannesburg (dpa) - Der neue IOC-Präsident Thomas Bach hat eine Rekordzahl an Dopingkontrollen vor und während der Olympischen Winterspiele in Sotschi angekündigt. Demnach sollen vor dem Ringe-Spektakel an der russischen Schwarzmeerküste (7. bis 23. Februar) insgesamt 1269 Proben von den Athleten genommen werden - 57 Prozent mehr als bei den Spielen 2010 in Vancouver. Während der Sotschi-Spiele sollen 2453 Dopingkontrollen durchgeführt werden, sagte Bach am Mittwoch am Rande der Welt-Anti-Doping-Konferenz in Johannesburg. Vor vier Jahren waren es noch 2149 Proben.

Oslo reicht Olympia-Bewerbung für die Winterspiele 2022 ein

Oslo (dpa) - Die norwegische Hauptstadt Oslo hat sich am Mittwoch offiziell um die Olympischen Winterspiele 2022 beworben. In einem Brief an das Internationale Olympische Komitee (IOC) unterstrich der Olympia-Gastgeber von 1952 seine Ambitionen, teilte die Kommunalverwaltung der Stadt am Mittwoch mit. Die Bewerbungsfrist läuft am 14. November aus.

Nowitzki zieht in NBA-Scorerliste an Jerry West vorbei

Dallas (dpa) – Dirk Nowitzki hat sich in der ewigen Scorerliste der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA weiter nach vorne gearbeitet. Beim 105:95-Heimsieg seiner Dallas Mavericks gegen die Washington Wizards erzielte der Würzburger am Dienstag (Ortszeit) 19 Treffer. Mit einem Drei-Punkte-Wurf in der 36. Minute zum 86:74-Zwischenstand zog der deutsche Superstar in der Bestenliste an Jerry West vorbei, der es in 14 NBA-Spielzeiten für die Los Angeles Lakers auf 25 192 Zähler gebracht hatte. Nowitzki rangiert jetzt mit 25 197 Punkten auf Platz 16. Direkt vor ihm wird Reggie Miller (25 279) geführt.

Siege für Ehrhoff und Goc in der NHL

New York (dpa) - Die Buffalo Sabres mit Christian Ehrhoff haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL am Dienstag (Ortszeit) ihren ersten Heimsieg unter Dach und Fach gebracht. Buffalo setzte sich mit 3:2 im Penaltyschießen gegen die Los Angeles Kings durch. Ebenfalls wieder in der Erfolgsspur sind die Florida Panthers mit Marcel Goc. Nach neun Niederlagen gewann Florida mit 3:2 gegen die Anaheim Ducks. Es war der erste Sieg des neuen Trainers Peter Horachek, der Kevin Dineen am vergangenen Freitag als Headcoach abgelöst hatte.

Eiskunstlauf-Star Pluschenko sagt Grand-Prix-Start ab

Riga (dpa) - Der russische Eiskunstlauf-Star Jewgeni Pluschenko hat nach seinem erfolgreichen Comeback nach monatelanger Verletzungspause den Start beim Grand Prix in Moskau abgesagt. Wie die russische Nachrichtenagentur R-Sport am Mittwoch berichtete, informierte Verbandspräsident Alexander Gorschkow die Öffentlichkeit vom Rückzug des Olympiasiegers vom Rostelecom Cup in der nächsten Woche, ohne aber Gründe zu nennen.

Thüringer HC erhebt Bestechungsvorwürfe und kündigt Beschwerde an

Erfurt (dpa) - Der Thüringer HC will beim Europäischen Handball-Verband (EHF) Beschwerde gegen die Wertung des Champions-League-Spiels bei HCM Baia Mare einlegen. Der Frauen-Bundesligist hatte am Sonntag in Rumänien mit 19:20 verloren. Der Club erhebt unter anderem Bestechungsvorwürfe gegen die slowenischen Schiedsrichter Nenad Krstic und Peter Ljubic. Zudem wurden nach Aussage von Trainer Herbert Müller vom Mittwoch die Torhüterinnen Jana Krause und Maike März während des Spiels mit Laserpointern geblendet.