Madrid (AFP) Die Inflation in Spanien ist auf Null gefallen. Die Verbraucherpreise lagen im Oktober unverändert im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie die nationale Statistikbehörde am Mittwoch mitteilte. Im September hatte die Teuerung noch bei 0,5 Prozent gelegen. Diese Zahlen entsprechen der harmonisierten europäischen Berechnungsweise. Der spanischen Berechnung zufolge, der ein etwas anderer Warenkorb zugrunde liegt, sanken die Verbraucherpreise im Oktober sogar um 0,1 Prozent.