Mannheim (SID) - Die deutschen Hockey-Damen haben ihre Testspielserie gegen Großbritannien mit dem zweiten Sieg im dritten Duell abgeschlossen. Zweieinhalb Wochen vor Beginn des World-League-Finalturniers im argentinischen Tucuman (30. November bis 8. Dezember) schlug das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders die Britinnen in Mannheim mit 3:1 (3:1). Für Deutschland trafen Eileen Hoffmann (4.), Charlotte Stapenhorst (21.) und Eva Frank (27.), die Gäste verkürzten durch Ellie Watton (29.).

"Insgesamt war das ein sehr guter Lehrgang", sagte Mülders: "Sowohl im ersten Teil, der ausgelegt war auf die weitere Teamentwicklung, als auch im zweiten Teil in Hinblick auf die World League in Argentinien."

Die Mannschat des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) hatte auch am Dienstag einen 3:1-Sieg eingefahren, bei der 1:3-Auftaktniederlage am Montag hatte Mülders insgesamt sechs Debütantinnen eingesetzt.