Atlanta (SID) - NBA-Neuling Dennis Schröder hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga mit den Atlanta Hawks die erste Heimniederlage der Saison erlitten. Gegen die New York Knicks zog das Team um den Braunschweiger mit 91:95 den Kürzeren. Der 20-Jährige stand 8:47 Minuten auf dem Feld und blieb ohne Punkte, Schröder steuerte lediglich zwei Assists bei. Dem Rookie wurde von Trainer Mike Budenholzer bislang noch nie so wenig Spielzeit gegeben.

Bester Werfer der Hawks, die mit vier Siegen und vier Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz haben, war Jeff Teague. Die Nummer eins auf der Position des Point Guards vor seinem Ersatzmann Schröder erzielte 25 Punkte. Auf die gleiche Ausbeute kam bei New York Superstar Carmelo Anthony.

Derweil war Elias Harris beim 99:111 seiner Los Angeles Lakers bei den Denver Nuggets wieder nur Zuschauer. Der Forward stand nicht im Aufgebot. Nationalmannschaftskollege Chris Kaman kam auf acht Punkte und vier Rebounds für die Lakers. L.A. kassierte im zehnten Spiel die sechste Niederlage.

Rekordmeister Boston Celtics unterlag nach zuvor vier Siegen in Folge mit 83:89 gegen die Charlotte Bobcats. Im Spitzenspiel der Western Conference feierten die Los Angeles Clippers ein 111:103 über Oklahoma City Thunder. Utah Jazz gelang beim 111:105 gegen die New Orleans Pelicans im neunten Anlauf der erste Saisonsieg.