Brüssel (AFP) Die EU hat mit ihrem Globalisierungsfonds im vergangenen Jahr 15.700 entlassenen Arbeitnehmern unter die Arme gegriffen. Das Fördergeld in Höhe von über 73,5 Millionen Euro floss in elf Mitgliedstaaten, darunter Deutschland und Österreich, wie die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Hinzu kamen demnach 51,7 Millionen Euro Fördergeld aus den nationalen Haushalten.