Luxemburg (AFP) Im Streit um die womöglich irreführende Werbung für den Kinderquark Monsterbacke droht der Molkerei Ehrmann eine Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Die Werbung, wonach der zuckerhaltige Quark "So wichtig wie das tägliche Glas Milch" sei, verstößt nach Ansicht des EuGH-Generalanwalts Melchior Wathelet gegen eine EU-Verordnung zu gesundheitsbezogenen Angaben über Lebensmitteln, wie das Gericht am Donnerstag in Luxemburg mitteilte.