Brüssel (AFP) Der französische Finanzminister Pierre Moscovici hat die Ankündigung der EU-Kommission, den anhaltend hohen Exportüberschuss Deutschlands zu überprüfen, indirekt gutgeheißen. Moscovici sagte am Donnerstag vor einem Treffen der Eurogruppe in Brüssel, es sei "nicht unlogisch", sich um eine Belebung der Inlandsfrage zu bemühen, wenn in einem bestimmten Land große Außenhandelsüberschüsse erzielt würden. Moscovici nannte Deutschland nicht beim Namen, bezog sich aber auf die Ankündigung von EU-Kommissionschef José Manuel Barroso vom Vortag, mögliche Folgen der deutschen Exportübermacht für Europas Wirtschaft eingehend zu prüfen.