Berlin (AFP) Die SPD hat am Donnerstag ihren Bundesparteitag in Leipzig begonnen. "Was hier im Mittelpunkt steht, ist die Neuaufstellung der Partei für die nächsten Jahre", sagte Generalsekretärin Andrea Nahles zum Auftakt. Am ersten Tag des dreitägigen Kongresses steht auch die Wiederwahl von Parteichef Sigmar Gabriel auf der Tagesordnung. Im Anschluss an seine Rede dürften die Delegierten grundsätzlich über die Rolle der Partei mit Blick auf die sich anbahnende große Koalition und die bisherigen Teilergebnisse der Koalitionsverhandlungen debattieren.