München (AFP) Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel hat nach Spekulationen über das Aus für ein mögliches rot-grün-rotes Bündnis in Hessen endgültige Festlegungen seiner Partei in der Koalitionsfrage zurückgewiesen. "Wir sind mitten in der Endphase der Sondierungsgespräche, es gibt überhaupt noch kein Ergebnis zu verkünden", sagte Schäfer-Gümbel am Donnerstag im Bayerischen Rundfunk. Die SPD werde am Montag in ihren Gremien bewerten, wo sie in der Sondierung stehe.