Paris (AFP) Rückschlag für Frankreich: Nach einem kurzzeitigen Wachstum ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal 2013 wieder geschrumpft. Die französische Wirtschaft schrumpfte im dritten Quartal um 0,1 Prozent, wie das nationale Statistikamt Insee am Donnerstag in Paris mitteilte. Wirtschaftsminister Pierre Moscovici versicherte umgehend, dies dürfe nicht als "Indikator für einen Niedergang" interpretiert werden.