Warschau (AFP) Durch die Explosion einer Gasleitung im Westen Polens sind am Donnerstag drei Menschen getötet und zehn weitere verletzt worden. Die Explosion in Jankow Przygrodzki habe einen Großbrand verursacht und etwa ein Dutzend Wohnhäuser zerstört, sagte ein Sprecher der Präfektur in Posen dem Fernsehsender TVP Info. Das Unglück wurde demnach durch Gas verursacht, das durch einen Riss in einer Rohrleitung austrat.