Levi (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat ihren ersten Podestplatz im Olympia-Winter gefeiert. Die Doppel-Olympiasiegerin erreichte am Samstag in Levi den zweiten Platz hinter Mikaela Shiffrin und stand zum 73. Mal in ihrer Karriere auf dem Weltcup-Podest.

Der Vorjahressiegerin aus Partenkirchen fehlten 1,06 Sekunden auf die Amerikanerin, Dritte wurde Tina Maze aus Slowenien. Christina Geiger überzeugte als Sechste. Barbara Wirth schaffte auf Rang zwölf ihr bestes Weltcup-Resultat. Bei ihrem Debüt fiel Marina Wallner nach Rang drei im ersten Lauf noch auf den 16. Rang zurück. Maren Wiesler und Marlene Schmotz fuhren zeitgleich als 23. ebenfalls Punkte ein.