Rom (SID) - Der italienische Springreit-Olympiasieger Raimondo D'Inzeo ist am Freitag im Alter von 88 Jahren in Rom gestorben. Der langjährige Konkurrent von Hans Günter Winkler hatte 1960 in Rom die Goldmedaille gewonnen, dem Wuppertaler Winkler war damals auf "Halla" nur der fünfte Platz geblieben. D'Inzeo, der zudem 1956 in Aachen sowie 1960 in Venedig Weltmeister wurde, und sein Bruder Piero waren die ersten Sportler, die an acht Olympischen Spielen in Folge (1948 bis 1976) teilgenommen hatten.