Karlsruhe (AFP) Das Bundesverfassungsgericht wird sein Urteil zur Euro-Rettungspolitik erst 2014 verkünden. Die Entscheidung zu Ankäufen maroder Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) werde nicht mehr im laufenden Jahr fallen, teilte ein Gerichtssprecher am Donnerstag in Karlsruhe mit. Der Zweite Senat strebt demnach aber weiterhin an, das Verfahren so zügig wie möglich abzuschließen.