Melsungen (SID) - Handball-Bundesligist MT Melsungen hat den im Sommer 2015 auslaufenden Vertrag mit Trainer Michael Roth vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Das teilte der Tabellenfünfte einen Tag nach dem überraschend deutlichen Erfolg beim SC Magdeburg (29:19) mit.

"Natürlich freue ich mich über diese Vertragsverlängerung, die ich als Vertrauensbeweis ansehe", sagte Roth. Der 51 Jahre alte Ex-Nationalspieler hatte das Team im Oktober 2010 als Tabellenletzter mit 0:18 Punkten übernommen und dann stetig weiter nach oben geführt.

"Wir haben in Michael Roth den für uns optimalen Trainer gefunden. Es ist im Laufe der Jahre eine Vertrauensverhältnis entstanden, was die Zusammenarbeit sehr angenehm macht. Zudem hat er bewiesen, dass er Ziele nicht nur anpacken, sondern auch umsetzen kann. Das hat sich in der letzten Saison angedeutet und findet nun seine Fortsetzung", sagte die Melsunger Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Braun-Lüdicke.