Quinapondan (Philippinen) (AFP) Mit stählernen Nerven und einem Ordnungsruf in höchster Not hat ein Schiffskapitän seiner Besatzung auf den Philippinen vermutlich das Leben gerettet. Die aus einem Frachtkahn und zwei Schleppern bestehende Flotte von Richard Rama hatte am 8. November in einer Bucht auf der Insel Samar Schutz vor dem Rekordsturm "Haiyan" gesucht, doch dessen Vorboten machten ihren Plan zunichte.