Peking (AFP) Nach der Explosion einer Ölpipeline in China ist die Zahl der Toten auf 44 gestiegen. Das teilten die Behörden in der Küstenstadt Qingdao am Samstag mit. Am Freitagabend war die Opferzahl mit 35 Toten und 166 Verletzten angegeben worden.